Gedanken, die als Quelle unseren emotionalen Schmerz erzeugen, weil wir sie  – unüberprüft – für die Wahrheit halten:

 

andere können mich heilen

ich kann andere heilen

es soll jetzt anders sein, als es ist

die Vergangenheit hätte anders sein sollen

ich habe die Kontrolle

ich kann sterben

ich bin mein Körper

Ich brauche Deine Liebe

ich muss an mir arbeiten

ich brauche Respekt, Wertschätzung von anderen

Ich bekomme nicht, was ich brauche

ich bekomme nicht genug

ich bin nicht gut genug

ich bin falsch

ich bin besser als andere

ich darf nicht Nein sagen

ich bin einsam

ich kann keine Grenzen setzen

ich bin es nicht wert,…

ich brauche einen Partner

ich finde keinen Partner

ich muss etwas leisten, um geliebt zu werden

ich darf nicht tun, was ich möchte

ich muss immer tun, was ich will

die Welt ist schlecht

die Menschen sollen so nicht sein

die Politiker sind falsch

meine Eltern hätten mich mehr lieben sollen

ich soll jetzt woanders sein

…. und viele andere mehr.